Über mich

Hallo, ich bin Julia, 38 Jahre alt, verheiratet und Working Mom von vier Kindern zwischen neun und null Jahren. In den vergangenen Jahren habe ich Erfahrung mit der Arbeit in Vollzeit, Teilzeit, als Selbständige und Gründerin gesammelt. Und ich habe mir immer wieder die Frage gestellt, wie ich Beruf und Familie für mich gestalten möchte.

Inzwischen habe ich meine ganz eigene Antwort auf diese Frage gefunden und liebe es, als Coach andere Frauen bei ihrem ganz persönlichen Weg zu gelebter Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu begleiten. Doch von Anfang an…

Was machst du eigentlich beruflich? Noch Ende 2018 hätte mir diese Frage Schweißperlen auf die Stirn getrieben. Ich war so vieles, aber nichts so ganz. Ich hatte drei Töchter, war schwanger mit unserem vierten Kind, hatte viele Jahre Berufserfahrung in PR, Marketing und Journalismus und einen Teilzeitjob in der Verwaltung eines mittelständischen Betriebes. On top eine Coaching-Ausbildung und auch hier schon einiges an Erfahrung aus der Arbeit mit Unternehmen und GründerInnen. Doch was ich nicht hatte, war eine Idee, was ich mit alledem tun könnte und wollte.

Im Februar 2019 kam unser kleiner Sohn zur Welt. Ich musste in den Wochen vor der Geburt viel liegen und hatte folglich Zeit nachzudenken. Eine Chance, die sich mir sonst mit drei Kindern eher selten bot. Und plötzlich, zwei Tage vor der Geburt, war sie da: die Idee zu einem Workshop für Mütter, die nach der Elternzeit wieder zurück in den alten oder einen neuen Job möchten. Innerhalb weniger Stunden entwickelte ich das Konzept. Und in meinem Kopf sprudeln seitdem die Ideen.

Wenn ich nicht als Coach oder freie Redakteurin und Autorin arbeite, bin ich wahrscheinlich grade schmutzig, weil ich mit meinen Kindern bastle, baue, koche oder backe. Oder weil wir mit Sack und Pack im Garten, auf der Baustelle, im Wald oder im Pferdestall sind. Wenn ich keine schmutzigen Hände habe, dann lese ich wahrscheinlich grade ein Buch. Oder ich häkle.